· 

Deine Kraftquelle

Ich stehe morgens auf und die Welt scheint mich ab der ersten Sekunde zu umarmen. 

Ich fühle mich eins mit meinem Leben und es könnte sich nicht besser anfühlen, den Tag zu beginnen.

Mein Körper, mein Geist und meine Seele sind im Einklang und ich kann es kaum erwarten meine Ziele weiter zu verfolgen und meine Träume gefühlt mehr und mehr zum Leben zu erwecken, Ich sage "Ja" zum Leben und kann es mir nicht vorstellen, dass es jemals anderes war oder jemals wieder anders sein könnte.

Ich stehe morgens auf und die Welt scheint von der ersten Sekunde an gegen mich zu sein.

Mein Leben ist soweit von mir entfernt, wie es weiter nicht sein könnte und ich fühle mich wie ein Mensch, der mit meinen Leben in keinster Weise etwas zu tun hat.

Mein Körper, mein Geist und meine Seele sind alles andere als im Einklang und meine Ziele und meine Träume sind kaum erkennbar. Ein "Ja" bekomme ich nur auf die Frage "im Bett bleiben..?" heraus und meine Hoffnung auf Besserung ist gleich Null.

 

Jetzt mal im Ernst..

Der letztere Zustand ist teilweise alles andere als lustig und leider gefühlt meistens doppelt so lang, wie die Zeit, die Dich einfach unbesorgt zum leben einlädt.

 

Ich spreche da leider auch sehr aus Erfahrung. 

Und genauso oft, wie ich diese Zeit schon durchlebt habe, genauso oft habe ich schon nach Möglichkeiten gesucht, mich aus dieser Tiefe ein kleines Stücken wieder nach oben zu bringen bzw. mir in dieser Zeit eine Möglichkeit zu geben es mir da "unten" ein wenig schöner zu machen.

 

Ich habe einige Dinge gefunden, die mich für ein paar Stunden über die Runden gebracht haben...

Aber auch der neue Pulli, die Tasche, die ich mir schon immer gewünscht habe und sogar eine Stunde auf der Matte haben eher früher als später an Wirkung verloren und mich wieder alleine gelassen.

 

Eine Erfahrung hat allerdings bis jetzt seine Wirkung behalten und war bis jetzt ein tapferer Begleiter in jeder noch so tiefen Höhle der Lebens.

 

Eine Erinnerung...

Eine Erinnerung an eine Zeit, einen Tag, ein Ereignis, einen Moment.

Eine Erinnerung, die mich auffängt. Die mir ein Gefühl der Sicherheit gibt. Ein Gefühl entstehend, durch eine Lebenslage, in der es mir gut ging. 

Meine Kraftquelle aus der ich schöpfen kann- durch meine Erinnerung.

 

Jeder von Euch hat so eine Quelle. Entstanden aus einem Teil Eures Lebens. 

 

Nimm dir Zeit.. Schließe deine Augen.. Und erinnere Dich.

Hole dir Kraft aus einer Zeit, aus einem Moment in deinem Leben,

Erinnere Dich an etwas, dass Dich zum Lachen gebracht hat.

Erinnere Dich an einen Ort, der Dir so viel Gutes geschenkt hat.

 

Lass all deine Sinne teilhaben, an dieser wundervollen Gedankenreise und gib deinem Körper Zeit und Raum zu fühlen.

Nutzte deine Quelle, um Dir Kraft zu holen, wenn es Dir einmal nicht so gut geht.

 

Lass Gefühle durch Gedanken entstehen oder benutze deinen Körper als Ausdrucksform und beginne dadurch zu fühlen.

 

Das Leben ist immer für Dich da- Du musst es nur nutzen.